Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Torwart – Training.

 Trainingsinhalte:

 KOORDINATION

1. Ballkoordination mit Tennis und Hockeybällen (ohne Ausrüstung)

Übungen mit mehreren Bällen – Fangen und Werfen mit und ohne Zusatzaufgaben

2 Bälle gleichzeitig fangen / werfen --> über Kreuz

Bälle mit den Füßen zurück kicken / in die Hand / auf ein Ziel – mit und ohne Ausrüstung

Bälle mit den Handschuh kontrollieren / zurückpassen / auf ein Ziel spielen

  

2. Ballkoordination mit Tennis und Hockeybällen (mit Ausrüstung)

 Bälle mit dem Körper kontrollieren / zur Seite abwehren

Bälle mit den Schienen kontrollieren / zurückpassen / auf ein Ziel spielen

Bälle mit den Kickern kontrollieren / zurückpassen / auf ein Ziel spielen

  

TECHNIK

3. Abwehrtechniken

Alle Techniken je nach Wunsch der Torhüter regelmäßig trainieren!

Besonders:

Abwehr mit flacher Bälle mit den Kickern (zielgerichtet – keine Nachschüsse zulassen, keine Ecken produzieren)

Abwehr halbhoher und hoher Schüsse mit dem Handschuh (zielgerichtet – keine Nachschüsse zulassen, keine Ecken produzieren)

Abwehr halbhoher und hoher Schüsse mit dem Schläger (Abwehr ins Aus oder zur Seite)

Abwehr von Schüssen aus halbrechter und halblinker Position (in die lange Ecke) – besonders achten auf Stellungsspiel (Kurze Ecke vs Lange Ecke – auch bei Übungen kein Spekulieren!)

Abwehr von flachen und bretthohen Schüssen auf die Schlägerseite – methodische Reihe)

  • Position nahe linker Pfosten (vom TW aus), aus dem Kniestand / linkes Bein ist aufgestellt, Abdruck vom linken Bein, Abwehr des Balles mit dem Schläger oder dem Schlägerhandschuh vor dem Körper
  • Position nahe linker Pfosten, aus dem tiefen Stand / Abdruck vom linken Bein, s.o.
  • Position Tormitte – härtere Bälle – s.o.
  • Eckensituation – herauslaufen aus dem Tor – härtere Bälle – s.o.
  • Eckensituation – Variation zwischen harten flachen, geschlagenen Bällen und geschlenzten Bällen

Langfristig immer wieder mit Ballmaschine oder mit männlichen Schützen arbeiten – bei Schützen Variation zwischen flachen Schlenzern auf die Schlägerseite und getäuschten Schüssen auf die Handschuhseite HOCH!

TAKTIK

 4. Nachschusssituationen stellen – mit und ohne Feldspieler 

  • Anwerfen oder Anspielen von harten Bällen in die Schienen oder den Körper – direktes Klären der Situation nach außen ohne Ecken zu produzieren dabei Unterscheiden zwischen klären mit dem Fuß (nach hinten fallen!?) und der frontalen Abwehr mit dem Schläger oder dem Handschuh (neu!) – viel trainieren!
  • Beim Training mit Abwehrspielern immer wieder Positionswechsel der Feldspieler im SK – keine monotone Abwehr des TW – Abwehr direkt ins Aus hier nicht gestattet.
  • Schüsse von halblinks und halbrechts mit mehreren Feldspielern – TW ist hier gleich Nachschusstraining

5. Abwehr von Kurvensituationen 

  • Hundekurve über rechts und links mit aktivem Torhüter – Timing beim Verlassen der Linie – diagonaler Aktionsweg in den Ball! Dabei nicht blind stürzen!
  • Abwehr von Kundekurven mit aktiven Torhüter und Nachschussposition vom SK Rand – schnelles Aufstehen nach der Aktion!

6. Erhalt der Handlungsfähigkeit 

  • Torschüsse in schneller Folge – sobald der TW so agiert, dass er liegt oder rutscht – sofort hoher Schuss aufs Tor (Aufstehen – Hinlegen)
  • 2 Bälle fast gleichzeitig (einer Hoch einer Flach) --> peripheres Sehen
  • Ein Schuss frontal – ein Schuss aus Winkel

7. 1 : 1 Übungen 

  • Grundübungen – Stellungsspiel (eingerückt stehen – Begleiten)
  • Übungen (aus dem Stand) für den einfachen Bewegungsablauf – nur ein Zieher erlaubt – einfache Technikabfrage
  • Übungen (aus dem Stand) mit Täuschung – mehrfache Zieher zulässig – Technik und Taktik

 Grundsätzlich sollten die Torhüter selbst ihre Schwächen kennen und an diesen arbeiten, ihre Stärken weiterhin trainieren und ständig neue Reize setzen.